image1 image2 image3 image4 image5

Drei Gruppen aus dem Landkreis Stade qualifizieren sich für die Landesmeisterschaft

Am vergangenen Wochenende fanden die Bezirksmeisterschaften im Bundeswettkampf in Loxstedt, Landkreis Cuxhaven statt.

Alle 53 teilnehmenden Gruppen  aus dem Bezirk Lüneburg waren sehr gut auf die Wettbewerbe vorbereitet. Aus dem Landkreis Stade hatten sich vier Gruppen für die Teilnahme qualifiziert.
Die Gruppe 2 der Jugendfeuerwehr Jork wurde Vize-Bezirksmeister und qualifizierte sich zusammen mit den Gruppen Oldendorf (Platz 9) und Jork 1 (Platz 14), für die Landesmeisterschaften  am kommenden Wochenende in Delmenhorst.

Der gute Ausbildungsstand der Gruppen führte erstmalig in der Geschichte der Kreisjugendfeuerwehr Stade dazu, dass sich gleich drei Gruppen für den Landesentscheid qualifizierten.

Der Kreisjugendfeuerwehrwart Tim Ladwig, sein Stellvertreter Björn Müller und sein Fachbereichsleiter Wettbewerbe, Ralf Lüthjen, freuten sich in Loxstedt gemeinsam mit den Jugendfeuerwehrgruppen und gratulierten zu diesen tollen Ergebnissen vor Ort. Die Kreisjugendfeuerwehr Stade wird weiter an ihrem Ziel arbeiten, allen 34 Jugendfeuerwehren im Landkreis die Vorbereitung und erfolgreiche Teilnahme an den Bundes- und internationalen Jugendfeuerwehr-Wettbewerben zu ermöglichen. Dazu gehört die fachliche, aber auch materielle Unterstützung für alle Jugendfeuerwehren, die noch keine eigene Wettbewerbsbahn haben.

Mannschaftsfoto der Teilnehmer aus dem Landkreis Stade (Foto: Björn Müller)

 

Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit
Kreisjugendfeuerwehr Stade

Diesen Beitrag teilen

FacebookXingTwitterPinterestGoogle Plus

Impressum/Datenschutz

Design: M.Puttins KFV Stade

 

besucherzähler